Sharing is Caring!

Was für ein tolles Fußballwochenende! Viele Ziele, viele Überraschungen, viele Kontroversen. Es wäre an diesem Wochenende ein bisschen schwierig gewesen, Spiele genau vorherzusagen, und wir verstehen. Es gibt immer das nächste Mal nein?

Manchester United lässt es spät ... sehr spät ...

Manchester United ist nicht gut in die Saison gestartet. Am Wochenende gelang es ihnen schließlich, eine sehr gut organisierte und entschlossene Mannschaft aus Brighton zu überwinden. Eine Gewinnstrafe nach 100 Minuten zu erzielen, passiert nicht jede Spielwoche, geschweige denn jedes Spiel, und als solche sollte dies nicht die Art von Siegen sein, auf die sich Manchester United auf jedes Spiel freuen sollte. Für Solskjaer und sein Team sind es drei Punkte, die gesammelt wurden, obwohl sie den größten Teil des Spiels durchschnittlich gespielt haben.

Für Brighton wäre es schwierig gewesen zu schlucken, da sie fünfmal auf das Holzwerk geschlagen haben. Es ist auch ein Fall von "Glas halb voll", da sie einige unterhaltsame Dinge zu spielen scheinen und es unwahrscheinlich ist (basierend auf zwei Spielen), dass sie am Ende der Saison mit den unteren Teams zu kämpfen haben.

Juventus behaupten sich ..

Die Roma verloren ihr erstes Spiel aus technischen Gründen um drei Tore gegen Null, und sie hätten kein schwierigeres Spiel auswählen können. Der AS Roma hatte bessere Chancen und spielte die meiste Zeit der zweiten Halbzeit mit einem zusätzlichen Mann, konnte aber nicht den vollen Nutzen daraus ziehen. Letztendlich ist es nicht allzu schäbig, einen Punkt von den Champions zu bekommen. Paolo Fonseca hat noch viel zu tun.

Für Juventus hat Andrea Pirlo immer noch ein Gefühl für dieses Team. Eines ist jedoch sicher: Ronaldo, der sich in einer idealen Welt im Zwielicht seiner Karriere befinden sollte, ist nach wie vor der Hauptdarsteller von Juventus und in Bezug auf konstante Leistungen meilenweit voraus. Wenn nur ein oder zwei weitere Spieler diese Konsistenzstufe erreichen können.

Bayern München endgültig besiegt ..

Bayern München, die Mannschaft, die jeder Neutrale zu lieben scheint, wurde am Samstag nachdrücklich besiegt. Einige Leute hatten gesagt, dass es irgendwann passieren würde, da ihre Verteidigung immer verdächtig war. Hansi Flick musste versuchen, einige seiner Spieler zu einem bestimmten Zeitpunkt auszuruhen, und er tat es in diesem Spiel, indem er Lewandowski und Goretzka ausruhte, und dies schlug letztendlich fehl. Flick und Bayern München würden wahrscheinlich nicht viel Schlaf verlieren, da sie immer noch die Favoriten sind, um die Bundesliga zu gewinnen.

Die Liverpooler Verteidigung geht weiter.

Was ist der beste Weg, um gegen Liverpool zu spielen? Spielst du wie Leeds United oder wie Arsenal? Die Antwort in dieser Saison ist noch nicht bekannt, da Liverpool seine Siegesserie fortsetzte. Arsenal machte es ein bisschen schwierig und hatte eine goldene Chance, das Punktestand zu einem Punkt zu bringen, aber Liverpool war letztendlich zu gut.

Für Arsenal war es immer ein schwieriges Spiel, und Arteta musste schnell lernen und sich weiterentwickeln, wenn er sein Team an das Ziel bringen wollte, an dem er sie sieht.

Paris Saint Germain auf einem Comeback ..

Nach einem felsigen Saisonstart kehrt PSG allmählich zu ihrem Besten zurück, gewinnt die letzten drei und kassiert dabei keine Gegentreffer. Wenn sie so weitermachen, sind sie in kürzester Zeit wieder an der Spitze der Ligue 3.

Barcelona und Koeman haben einen guten Start hingelegt.

Ronald Koeman hätte sich kein besseres Ergebnis wünschen können. Er schickte Villarreal relativ leicht und Ansu Fati zeigte eine Leistung, die er nicht sammeln konnte, weil der Sponsor der Auszeichnung eine Bierfirma war und er war unter dem Trinkalter.

Es scheint auch, dass Coutinho in dieser Saison eine wichtige Rolle für Barcelona spielen würde. Diese schauen zum Camp Nou hoch.