Sharing is Caring!

EDITORIAL

Der Carabao Cup steht zum letzten Mal im Mittelpunkt eines köstlichen Prunkstücks zwischen Manchester City und Tottenham in Wembley. Gesprächsthemen vor dem Carabao Cup-Finale zwischen Man City und Tottenham.

Gesprächsthemen… 🎙️
1 ”Die Dürre der Spurs beenden
Tottenham braucht dringend Besteck, da sie seit dem Gewinn des Ligapokals 13/2007 vor 08 Jahren eine Trophäe gewonnen haben. Das ist ihre längste Dürre seit einem kargen Lauf zwischen den 1920er und den späten 1940er Jahren und einer der Hauptgründe, warum Jose Mourinho ernannt wurde. Trotzdem entließ Spurs die Portugiesen nur sechs Tage vor dem Finale rücksichtslos als Reaktion auf eine schlechte Form. Es scheint ein seltsames Timing zu sein, da Mourinho in jedem seiner drei vorherigen Manager-Spiele in England den Ligapokal gewonnen hatte, zweimal bei Chelsea und einmal bei Manchester United. Die Sporen sind in den letzten sechs Jahren an die Spitze des englischen Spiels gestiegen, waren aber immer die nahen Männer. Es ist Zeit für sie, etwas Besteck in den Trophäenschrank zu legen, unabhängig von Mourinhos Ausgang.
2. Stadtbeobachtungsgeschichte Während in Spurs 'Trophäenschrank Spinnweben gewachsen sind, musste Manchester City eine neue bauen, da ihre Dynastie im letzten Jahrzehnt gewachsen ist. Trotz zahlreicher Siege in der Premier League und im FA Cup haben sie den größten Erfolg in diesem Wettbewerb erzielt, da andere Teams dies zwar nicht ernst genommen haben, dies aber mit Sicherheit der Fall sind. City strebt in acht Jahren einen vierten Titel in Folge und einen sechsten in Folge an und hat auch ein Stück Geschichte im Blick. Wenn sie Spurs schlagen und die diesjährige Krone heben können, werden sie insgesamt acht Titel holen, was Liverpools Bilanz am meisten entspricht. 3. Werden Fans ihre Wut zeigen? Das Finale ist eine Pilotveranstaltung der Regierung, um Fans wieder in die Stadien zu bringen. 8,000 dürfen in Wembley sein, da die Pläne für ein Leben nach der Sperrung weiterhin getestet werden. Die Fans könnten diese Gelegenheit nutzen, um gegen die Ereignisse dieser Woche zu protestieren, bei denen beide Vereine beigetreten sind und dann schnell die umstrittene europäische Super League verlassen haben. Einige Tottenham-Anhänger haben bereits ihre Wut auf ihre Besitzer gezeigt, nachdem sie sich vor dem Spiel unter der Woche gegen Southampton versammelt hatten. In einem Spiel zwischen zwei Vereinen, das nicht nur ihre Fangemeinde, sondern auch die breitere Fußballgemeinschaft verärgerte, könnte es einen größeren Protest geben. Während City einen achten Ligapokal gewinnen möchte, ist es für sie entschuldbar, ein Auge auf ihr nächstes Spiel zu haben - ein Halbfinale-Hinspiel der Champions League gegen Paris St. Germain in Frankreich. Die Stadt hat im Inland unter Guardiola aufgeräumt, aber sie müssen sich noch auf der europäischen Bühne profilieren, und das ist der große Wunsch des Spaniers. Sie sehen in dieser Saison stark aus, müssen sich aber einer PSG-Mannschaft stellen, die in den letzten beiden Runden gegen Barcelona und Bayern München gewonnen hat. Guardiola wird sicherlich an die Reise nach Paris am Mittwoch denken, wenn er sein Team in Wembley auswählt, insbesondere im Hinblick auf Fitnessprobleme mit Kevin de Bruyne.

  1. Werden Spurs "Spursy" sein? Es gibt einen Grund, warum Tottenham in den letzten Jahrzehnten einen unerwünschten Spitznamen entwickelt hat. Sie sind als "Spursy" bekannt, ein abfälliger Begriff, der verwendet wird, wenn sie auf der großen Bühne zu kurz kommen, und leider gibt es auch in den letzten Jahren viele Fälle. Obwohl Mauricio Pochettino sie verbesserte und zu einer Streitmacht machte, gelang es ihnen nie, die Grenze zu überschreiten. Sie fielen im entscheidenden Moment in zwei Premier League-Titelrennen aus, verloren das Ligapokal-Finale 2015 - gegen Mourinhos Chelsea -, wurden in zwei aufeinanderfolgenden FA Cup-Halbfinals geschlagen und verloren natürlich das größte Spiel in ihrer Geschichte, als sie in die Partie gingen Liverpool im Champions League-Finale 2019. Die Hierarchie des Vereins wird hoffen, dass die Entscheidung, Mourinho so nah am Spiel zu entlassen und Ryan Mason zu ernennen, dem Team den nötigen Schub geben wird, um diesen Tag abzuschütteln und Ruhm zu erlangen. PRE-MATCH-GEDANKEN

Joao Cancelo: „Der Carabao Cup ist wichtig für uns, und zu gewinnen würde uns sehr viel bedeuten. Ich möchte so viel wie möglich gewinnen und es für diejenigen tun, die mich unterstützen. “

Fernandinho: „Der Gewinn dieses Finales ist für das Team wichtig. Zu gewinnen wäre natürlich etwas Besonderes, aber wir sind bereit, wir sind vorbereitet und das Ziel ist einfach; Wir versuchen unser Bestes, um das Spiel zu gewinnen. “

Ben Davies: "Dies ist ein Spiel, auf das wir gewartet haben. Es ist eine große Chance für uns, etwas Besteck zu besorgen, und wir haben uns in die bestmögliche Position gebracht, um dies zu tun."

Harry Kane: "Dieses Gefühl zu haben, die erste Trophäe mit Spurs zu holen ... es wäre ein wirklich unglaublicher Moment und einer, den ich nie vergessen würde." Trotzdem geben Experten am Sonntag ihre Meinung zum Spiel zwischen Manchester City und Tottenham ab. Laut dem Fußball-Experten von Betensured sagte FIGO und ich zitiere: "Manchester City hat noch nie ein Finale verloren, in dem sie unter Pep Guardiola gespielt haben." Hmm, das klingt interessant, aber eine Spinnennetzgalerie von Tottenham Hotspur wird definitiv etwas dazu zu sagen haben. Deshalb hat sich Expert MICON für einen Tottenham-Sieg in Wembley entschieden. Er sagte, Tottenham werde das hungrigere Team sein, da sie mehr denn je eine Trophäe brauchen, wenn man mit der frühen Entlassung von Jose Mourinho rechnen und sie rechtfertigen will. Nun, das sind gültige Punkte, um die beiden siegreichen Teams zu unterstützen. Wenn Sie mich fragen, würde ich sagen, dass ich immer bereit bin, das schöne Fußballspiel zu genießen, und ich erwarte nicht, dass dies ein langweiliges Finale wird. Ich denke, ich werde für diesen auf dem Zaun sitzen. Möge das beste Team und die beste Taktik gewinnen. #[E-Mail geschützt]