Vor zwei Jahren hat eine wegweisende Entscheidung des Obersten Gerichtshofs der USA die Schleusen für Sportwetten geöffnet, damit sie in den meisten US-Bundesstaaten zurückkehren oder in einigen Fällen auftauchen können. Seitdem haben 16 Staaten Gesetze zur Regelung von Wetten verabschiedet, von denen die meisten auch Online-Wetten abdecken, und mehrere andere planen dies in diesem Jahr. Und diese Pläne werden nicht durch das Verschwinden von Live-Sportarten aus den meisten Ländern zurückgehalten.

Colorado geht live

Die Bürger von Colorado sahen im Mai vier Sportwetten, die ihre (virtuellen) Tore öffneten, inmitten eines schmerzhaften Mangels an Sportarten, auf die man wetten konnte. Zwei weitere gingen nicht am selben Tag online. Der Mangel an Live-Sportarten wurde durch eine Vielzahl von eSport-Wettoptionen im ganzen Bundesstaat ausgeglichen.

Der Wettmarkt in Colorado wird voraussichtlich sehr wettbewerbsfähig sein. 17 der 33 verfügbaren „Skins“ (für die 33 legalen Glücksspielanbieter des Bundesstaates) werden „verkauft“, und mehrere nicht staatliche Anbieter zeigen Interesse an Joint Ventures.

New Jersey genehmigt neue Sportarten

Der Mangel an Live-Sportarten hat New Jerseys Division of Gaming Enforcement dazu veranlasst, die Anzahl der Sportler aus Übersee zu erhöhen, auf die sie wetten können. Aufgrund des Mangels an Live-Sportarten in den USA haben sich Sportarten wie algerischer Fußball, türkischer Volleyball und schwedischer Handball unter den verfügbaren Wettoptionen gezeigt.

Im Bundesstaat gab es bereits begrenzte eSport-Wetten, aber der Gesetzgeber des Bundesstaates erwägt nun, diese auf alle eSport-Veranstaltungen auszudehnen, an denen keine High Schools und minderjährige Teilnehmer beteiligt sind.

Tennessee führt ein offenes Lizenzierungssystem ein

Im April hat das Tennessee Education Lottery Board Vorschriften verabschiedet, nach denen Sportwetten im Bundesstaat legal werden sollen (höchstwahrscheinlich bis Ende 2020). Der Staat hat ein offenes Lizenzierungssystem eingeführt, ähnlich wie es europäische und internationale Betreiber mögen Betway unterliegen einer unbegrenzten Anzahl verfügbarer Lizenzen.

Online- und mobile Wettanbieter können Wetten auf Profisportarten, Hochschulsportarten und die meisten olympischen Sportarten anbieten, ohne dass ein Wort über Virtual und eSport vorliegt.

Auch in Nevada gibt es eSports

Ende März hat das Nevada Gaming Control Board neue Bestimmungen eingeführt, die unter anderem eSport-Wettoptionen für Veranstaltungen wie die 2020 Overwatch League, verschiedene League of Legends-Turniere und die eNASCAR-Serie abdecken. Es gibt wiederum einige altersbedingte Einschränkungen, die sie beachten müssen: Wetten sind nicht auf Veranstaltungen mit Beteiligung von Gymnasien oder wenn die Mehrheit der Teilnehmer unter 18 Jahre alt ist, erlaubt.

Trotz des völligen Mangels an Live-Sportarten entwickelt sich die Sportwettenbranche in den Vereinigten Staaten weiter. Und wenn sich die Dinge wieder normalisieren, wird sich das Wachstum voraussichtlich erheblich beschleunigen.

Gewinnen Sie jetzt Fußballwetten. Besuche die beste Fußball-Wett-Tipps Aktiv