Fußball ist eine Sportart voller Ikonen. Von Wett-Lieblingen wie Cristiano Ronaldo bis zu Größen aller Zeiten wie Pele und Maradona wurden Fußballliebhaber mit solch unglaublichen Talenten gesegnet, dass es wichtig ist, sie zu machen verschiedene Fußballvorhersagen Damit maximieren Sie Ihre Gewinnchancen, wenn Sie darauf wetten. Im Folgenden werden wir einige der legendärsten Spieler untersuchen, um das Feld zu schmücken und zu erklären, warum sie so besonders sind.

  • Haut

Für viele ist dies der größte Spieler, der je gelebt hat. In seiner Heimat Brasilien hat er fast göttlichen Status erlangt. Dies hat einen guten Grund, da er so viel zum Sport beigetragen hat. Pele war ein Star bei Santos, mit dem er zwei gewann Copa Libertadores zusammen mit satten zehn Meistertiteln.

Pele glänzte auch auf der Weltbühne, spielte bei drei Weltcup-Siegen für Brasilien und festigte sich als eines der Idole des Spiels. Als er sich zurückzog, entschloss sich Pele im Gegensatz zu vielen seiner Landsleute, Botschafter des Spiels zu werden, und es ist nicht ungewöhnlich, dass er einige der Angelegenheiten, die den Fußball heute betreffen, aufgreift.

  • Zinedine Zidane

Diese Ikone des französischen Fußballs wird nicht so schnell vergessen werden, da er ein wesentlicher Bestandteil der ersten französischen Mannschaft war, die jemals die Weltmeisterschaft gewonnen hat. In einem pulsierenden Endspiel, das die Buchmacher nicht nennen konnten, traf der Franzose zweimal, um Ronaldos Brasilien-Sieg zu verweigern.

Außerdem hätte er das Kunststück 2006 fast wiederholt, als er Frankreich zum Finale der Weltmeisterschaft inspirierte. Es endete jedoch in Schmach, als er wegen eines berüchtigten Kopfstoßes eines italienischen Verteidigers vom Platz gestellt wurde. Seine Clubkarriere war auch berühmt, als er bei Juventus und Real Madrid war. Darüber hinaus glänzte Zidane auch als Trainer und gewann drei Champions-League-Titel im Trab für Real Madrid (2016, 2017 und 2018).

  • Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo hat eine glänzende Karriere hinter sich, die sowohl persönlich als auch gemeinsam sehr erfolgreich war. Er begann bei Sporting Lissabon und wechselte 2003 zu Manchester United, bevor er sechs erfolgreiche Jahre verbrachte, in denen er eine Champions League und mehrere Premier League-Titel gewann.

Anschließend wechselte er zu Real Madrid und war Teil des legendären Kaders, der im Trab drei Champions-League-Titel gewann. Er hat es auch für seine Nationalmannschaft geschafft und Portugal 2016 zu einem unwahrscheinlichen Euro-Sieg geführt.

  • Lionel Messi

Den meisten Fußballfans fällt es schwer, sich darauf zu einigen, wer der beste Fußballer zwischen Lionel Messi und Ronaldo ist. Der kleine Argentinier hat bisher nur für Barcelona gespielt, aber den spanischen Verein zu einem der erfolgreichsten der Welt gemacht. Außerdem half er Barcelona, ​​vier Champions-League-Titel zu gewinnen, und ist einer der besten Torschützen der Liga.

  • Paolo Maldini

Der stählerne italienische Verteidiger spielte seine gesamte Karriere beim AC Mailand. In dieser Zeit verhalf er dem Team zu sieben Titeln in der Serie A und fünf Triumphen in der Champions League.

Außerdem verhalf er Italien auf internationaler Ebene zu einem Weltcup-Sieg 2006. Er war während seiner Spielzeit ein treuer Diener und ein unvergleichlicher Profi, und an seine Leistungen wurde gedacht, als der AC Mailand beschloss, sein Trikot Nummer 3 zurückzuziehen.