Sharing is Caring!

Jose Mourinho und Ed Woodward

Manchester United wird seine Sommerausgaben wahrscheinlich auf drei oder vier wichtige Neuverpflichtungen beschränken.

United wird in der Champions League spielen und Chef Jose Mourinho sagte, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Ed Woodward habe seine Ziele "seit mehr als zwei Monaten".

Mourinho möchte seine Stürmer- und Defensivoptionen verbessern, um in der nächsten Saison um den Premier League-Titel zu kämpfen.

United wurde mit dem Stürmer von Atletico Madrid, Antoine Griezmann, und dem Innenverteidiger von Burnley, Michael Keane, in Verbindung gebracht.

"Ed Woodward hat meine Liste", sagte der portugiesische Trainer, nachdem seine Mannschaft Ajax besiegt hatte, um am Mittwoch zum ersten Mal die Europa League zu gewinnen.

"Jetzt liegt es an ihm und den Besitzern."

Mourinhos Ziele

Griezmann hat eine 100-Millionen-Euro-Freigabeklausel in seinem Vertrag und der 26-jährige französische Nationalspieler sagte Anfang dieser Woche, dass seine Chancen auf einen Beitritt zu United "sechs von zehn" seien.

Seitdem hat United einen großen Stolperstein beseitigt, um die Rückkehr des Champions League-Fußballs zu sichern. Sie werden nach ihrem Sieg über Ajax in Stockholm direkt in die Gruppenphase gehen.

Griezmann hat das Tempo und die Trickserei, die United fehlt, aber sollte ein Zug ins Stocken geraten, geht Turin nach vorne Andrea Belotti ist eine andere Option. Der 23-jährige italienische Nationalspieler hat in dieser Saison 25 Tore in der Serie A erzielt.

Antoine Griezmann
Griezmann hat 15 Tore in 41 Spielen für Frankreich erzielt

Keane, In der Zwischenzeit verließ er United im Januar 2015 nach Burnley, aber Mourinho ist bekannt dafür, den 24-jährigen Verteidiger unbedingt nach Old Trafford zurückzubringen.

Der Portugiese sieht die Entscheidung des Vorgängers Louis van Gaal, den Innenverteidiger für 2 Millionen Pfund zu verkaufen, als Fehler an und glaubt, dass seine zentralen Verteidigungsmöglichkeiten begrenzt sind.

Theoretisch sollte eine zum Zeitpunkt dieses Geschäfts vereinbarte 25% -Verkaufsklausel den Preis senken. Der Burnley-Manager Sean Dyche sagte jedoch, dass die Clarets keinen finanziellen Bedarf zum Verkauf haben Keane, der im März sein Debüt in England gab.

Vor dem Transferfenster im Januar zeigte United Interesse an Benficas schwedischem Innenverteidiger Victor Lindelof, 22, während Linksverteidiger ein weiterer Bereich der Schwäche ist.

Hat United Geld zum Ausgeben?

Durch das Erreichen des Champions League-Fußballs hat United den potenziellen Verlust von Sponsoreneinnahmen und Preisgeldern in Höhe von 50 Mio. GBP vermieden.

Eine hochrangige Clubquelle sagte jedoch, dass das bevorstehende Transferfenster angesichts der gestiegenen Kaufkraft in der Premier League aufgrund des neuen TV-Deals von 8.3 Mrd. GBP und der Bereitschaft von Clubs wie Inter Mailand und AC Mailand wahrscheinlich „verrückt“ sei Geben Sie viel Geld aus, um frühere Ruhme wiederzuentdecken.

Vor einem Jahr feierte Mourinho seinen ersten Sommer in Old Trafford, indem er Stürmer Zlatan Ibrahimovic, Verteidiger Eric Bailly und Mittelfeldspieler Henrikh Mkhitaryan in der ersten Juliwoche einbrachte, bevor Mittelfeldspieler Paul Pogba Anfang Juni von Juventus für einen Weltrekord von 89 Millionen Pfund neu verpflichtet wurde August.

Im Dezember wurde BBC Sport mitgeteilt, dass der Manager von United der Ansicht sei, er benötige mindestens zwei weitere Transferfenster, um seinen Kader zu formen.

Mourinho hat beschlossen, im Januar nicht zu kaufen, aber seitdem haben Ibrahimovic und Verteidiger Marcos Rojo Kreuzbandverletzungen erlitten, die sie bis zum nächsten Jahr ausschließen werden, und der frühere deutsche Mittelfeldspieler Bastian Schweinsteiger ist in die Major League Soccer in den USA gegangen.

United wurde Sechster in der Premier League, die, abgesehen von der katastrophalen Saison unter David Moyes in den Jahren 2013 bis 14, die niedrigste Platzierung seit 1991 war.

Quelle: BBC Sports