Sharing is Caring!

Iran
Der Iran wird vom ehemaligen Assistenten von Manchester United, Carlos Queiroz, verwaltet

Der Iran war die zweite Mannschaft, die sich für die Weltmeisterschaft 2018 qualifiziert hat, als sie Usbekistan in Teheran mit 2: 0 besiegte.

Tore von Sardar Azmoun und Mehdi Taremi sorgten dafür, dass der Iran, trainiert von Carlos Queiroz, zum ersten Mal bei aufeinanderfolgenden Weltmeisterschaften auftreten wird.

Der Sieg bedeutete, dass sie einen Vorsprung von acht Punkten gegenüber ihren Gegnern eröffneten, die in der Tabelle Dritter sind.

Der fünfmalige Sieger Brasilien war das erste Team, das beim Turnier im nächsten Jahr zu Gastgeber Russland kam.

Die beiden besten Teams in jeder der beiden Qualifikationsgruppen Asiens erreichen die Weltmeisterschaft, während die Teams auf dem dritten Platz eine Reihe von Play-offs bestreiten.

Quelle: BBC Sports