Es gibt das Sprichwort: "Es ist einfach, an die Spitze zu gelangen, an der Spitze zu bleiben ist der schwierige Teil."

Ich weiß nicht wirklich, wie genau es gesagt wurde, da ich nur paraphrasiere, aber Sie verstehen meinen Standpunkt (ich hoffe).

Die Sache mit dem Fußball - und dem Leben im Allgemeinen - ist, dass man sich immer weiterentwickeln oder zurückgelassen werden muss.

Wir hören immer Dinge wie den "Manchester United Way" oder den "Arsenal Way". Der "Barcelona Weg".

Was bedeutet das wirklich? 

Die "unterhaltsame" Art und Weise, wie eine Mannschaft spielte, die ihnen über die Jahre ungezügelten Erfolg bescherte?

Was diese Institutionen nicht verstehen, ist, dass alles in Phasen abläuft. Du entwickelst dich entweder oder du stirbst.

Nehmen wir zum Beispiel Arsene Wenger und Arsenal. Großartiger Trainer in seinen frühen Jahren. Dann holten die Teams auf und er hatte immer noch das Gefühl, dass das gleiche Spiel immer die gleichen positiven Ergebnisse bringen würde. Zugegeben, der Umzug in ein neues Stadion hat viele Dinge beeinflusst, aber er kann nicht von jeder Schuld befreit werden.

Nehmen wir jetzt Arteta, die den FA Cup gewonnen hat. Glauben wir wirklich, dass es den Arsenal-Fans letztendlich wichtig war, wie sie es gewonnen haben, da sie in den vergangenen Jahren nicht so gekommen waren, um ihre Mannschaft spielen zu sehen?

Nun, Barcelona. Abgesehen von schrecklichen Neuverpflichtungen (das Wort „schrecklich“ ist in dieser Hinsicht eine Untertreibung) wäre es absolut nichts Falsches gewesen, sich dem Champions-League-Spiel mit ein wenig Pragmatismus zu nähern. Nur für den Fall, dass einige von uns nicht folgen, hat Barcelona gestern im Viertelfinale in nur einem Leg mit 8: 2 gegen Bayern München verloren.

Jetzt ist Bayern München die beste Mannschaft in Europa, ob wir es zugeben wollen oder nicht. Sie hat alle europäischen Spiele gewonnen und jeweils mindestens zwei Tore erzielt.

Mit ihnen von Kopf bis Fuß zu spielen, weil es der „Weg des Clubs“ ist, bringt nur ein Ergebnis. Wenn Barcelona etwas kalkulierter gewesen wäre und nur zwei Tore verloren hätte (weil die Gewinnchancen unabhängig von der Aufstellung so gering waren), wäre der Aufschrei niemals so intensiv gewesen.

Überraschenderweise ist dies kein einmaliges Ereignis. Aber wenn Sie nicht von Ihren bisherigen Errungenschaften weitermachen und nach einem Weg nach vorne suchen können, werden Sie letztendlich zurückgelassen.

Jetzt ist der Druck auf alle in Barcelona durch das Dach und es würde zu ruckartigen Reaktionen kommen.

Hybris lässt einen nicht über sein eigenes Ego hinaus sehen.

Manchmal brauchen Sie nur einen Weckruf. In diesem Fall ein sehr schlechter.

Letztendlich gibt es keinen Weg, um Fußball zu spielen, es gibt nur den Weg des Gewinnens.