Handicap-Wettleitfaden erklärt

Handicap-Wetten erfordern ähnlich wie normale Wetten, dass Sie Ihr Geld auf das Ergebnis eines Sportspiels setzen. Je nachdem, wie hoch Ihr Einsatz war, können Sie Geld gewinnen oder verlieren.

Aber im Gegensatz zu normalen Wetten haben Handicap-Wetten eine kleine Wendung, die das Spiel aufregender und unterhaltsamer macht. 

Wenn du was verstehen willst Handicap-Wetten ist und wie es funktioniert, dann lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende. Wir werden uns die Bedeutung, Typen, den Unterschied zwischen Handicap- und Spread-Wetten, Beispiele für Handicap-Wetten und die Spitze ansehen Wettseiten nicht auf Gamstop.

Was sind Handicap-Wetten?

Handicap-Wetten werden von verwendet Buchmacher um ein Sportspiel zu einem gleichmäßigen oder ausgeglichenen Ereignis zu machen, insbesondere wenn eine Mannschaft der anderen überlegen ist. Um also gleiche Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, geben die Buchmacher einem Team ein „Handicap“, das es überwinden muss, um erfolgreich zu sein. 

Hier ist eine einfache Illustration, wie Handicap-Wetten funktionieren. 

Stellen Sie sich einen professionellen 200-Meter-Sprinter vor, der gegen einen normalen Typen von der Straße ohne Rennerfahrung antritt. Der Profi-Sprinter würde jedes Mal gewinnen. Darauf zu wetten wäre langweilig und Sie würden keine interessanten Quoten erhalten.

Nun, was wäre, wenn der normale Typ von der Straße 50 m Vorsprung hätte. Dies würde den Ausgang des Rennens schwerer vorhersehbar und interessanter machen.

Im Wesentlichen erhält das Ergebnis eines Teams einen virtuellen Vorteil (+0.5, +1, +2), während das Ergebnis des anderen Teams von den Buchmachern einen Nachteil (-0.5, -1, -2) erhält, um die Chancen des Möglichen auszugleichen Ergebnisse beider Mannschaften.

Handicap-Wetten werden hauptsächlich im Fußball verwendet, aber es gibt auch andere Sportarten, bei denen sie angewendet werden können, wie insbesondere Rugby, Golf, Basketball, Tennis und Rennveranstaltungen Pferderennen

Arten von Handicap-Wetten

  • Kein Draw-Handicap

Beim No Draw Handicap-Wetten wird jedem Team in einem Sportspiel ein halbes Handicap gegeben. Buchmacher tun dies, um sicherzustellen, dass es einen garantierten Gewinner des Spiels gibt, auf das gewettet wird, unabhängig vom tatsächlichen Ausgang des Spiels.

Beispielsweise kann der Buchmacher bei einem Spiel zwischen Leicester und Wolves entscheiden, Leicester ein Handicap von +1.5 zuzuweisen. Wenn Sie darauf wetten, dass Leicester gewinnt und das Spiel mit 3:2 für Wolves endet, würde Ihre Wette aufgrund des Handicaps von +1.5 ausgezahlt werden, sodass Leicester 3.5:3 erzielt. 

In den Augen des Buchmachers wäre es unmöglich, dass Ihre Wette unentschieden endet, da es keine halben Tore gibt.

  • Handicap-Liga-Wetten

Eine sehr beliebte Art von Handicap-Wetten sind Handicap-Liga-Wetten, bei denen Sie eine Handicap-Wette auf die Leistung einer Mannschaft während einer Saison abschließen. Wie es funktioniert, werden die Buchmacher zu Beginn der Saison allen Teams in der Liga Handicaps geben, abhängig von ihren Erwartungen an die wahrscheinliche Leistung jedes Teams. 

Kleinere oder schwächere Teams erhalten einen größeren Handicap-Vorteil und ein Scratch-Handicap (Scr) von Null wird den Ligafavoriten gegeben, um das Feld auszugleichen.  

Aus den von den Buchmachern bereitgestellten Handicap-Quoten können Sie die gewünschten auswählen, die unterschiedliche Handicaps für alle Teams der Division enthalten, und Ihre Wette platzieren.

Im Gegensatz zu den Standard-Handicap-Spielwetten, bei denen Sie das Ergebnis der Wette berechnen, nachdem das von Ihnen ausgewählte Spiel beendet ist, müssen Sie bei Handicap-Liga-Wetten die unterschiedlichen Handicaps auf jedes Team in der Division anwenden und warten, bis die Saison zuvor zu Ende ist Sie berechnen das Ergebnis Ihrer Wette, um zu sehen, ob Sie erfolgreich waren oder nicht.

  •  Asiatisches Handicap

Asian Handicap ist eine weitere Art von Handicap-Wetten, die ihren Ursprung in Asien hat, aber mittlerweile auf der ganzen Welt an Popularität gewonnen hat. Es ist derzeit die am häufigsten verwendete Form der Handicap-Wette. 

Es handelt sich um Handicaps mit halben und ganzen Zahlen, die es unmöglich machen, dass ein Spiel unentschieden endet. Dies ist den Handicap-Wetten ohne Unentschieden ziemlich ähnlich, aber der Hauptunterschied besteht darin, dass beim asiatischen Handicap die Möglichkeit eines „geteilten Handicaps“ oder eines doppelten asiatischen Handicaps besteht. Dies ist eine Situation, in der Ihre Spielauswahl ein Handicap mit einer halben Zahl und ein anderes mit einer ganzen Zahl haben kann. ZB Manchester City (-1, -1.5) Vs Arsenal (+1, +1.5).

Dieses Beispiel zeigt, dass Manchester City das Spiel gewinnen muss, indem es zwei zusätzliche Tore über Arsenal erzielt, um in den Augen des Buchmachers aufgrund des angewendeten Handicaps als Gewinner zu gelten.

Aber wenn Man City das Spiel mit einem Tor gewinnt, führt das Handicap der ganzen Zahl zu einem Unentschieden und das Handicap der halben Zahl gibt Arsenal den Sieg. Wenn Sie in diesem Szenario darauf wetten, dass Man City gewinnt, wird die Hälfte Ihres Einsatzes zurückerstattet und die andere Hälfte als Gewinn zu den vom Buchmacher festgelegten Quoten ausgezahlt, anstatt vollständig zu verlieren.

  • Europäisches Handicap

Die Europäisches Handicap ist genau wie die asiatische Handicap-Wette, bei der es darum geht, der schwächeren Mannschaft mehr Punkte oder Tore hinzuzufügen, um die Chancen des Gegners auszugleichen. Bei europäischen Handicap-Wetten ist das anders, da hier nur ganze Zahlen wie (+1, +2 usw.) verwendet werden, im Gegensatz zu asiatischen Handicaps, bei denen ganze Zahlen und Brüche wie (+1.5, +1.75) möglich sind.

Bei europäischen Handicaps gibt es ein anderes Ergebnis, wenn das Spiel unentschieden endet. Wenn Ihr Handicap also zu einem Unentschieden führt, verlieren Sie Ihre Wette. Zum Beispiel das Spiel Man City gegen Arsenal. Wenn Sie auf Arsenal mit einem europäischen Handicap von +1 setzen und das Spiel 2:1 zugunsten von Man City endet, wäre das Endergebnis 2:2, wenn Sie das Handicap hinzufügen, was zu einer verlorenen Wette führen würde. Aber wenn beide Teams unentschieden gespielt oder Arsenal gewonnen hätte, hätte Ihre Wette gewonnen.

Hier ist ein weiteres Beispiel für die möglichen Ergebnisse einer Unentschieden-Wette mit einem europäischen Handicap, dh Sie gewinnen eine Wette nur, wenn das Endergebnis ein Unentschieden ist. Angenommen, Sie haben auf ein Unentschieden zwischen Manchester City (-1) und Arsenal (+1) gesetzt.

Wenn Man City mit einem Tor Unterschied gewinnt, gewinnt Ihre Wette. Wenn Man City mit mehr als einem Tor Unterschied gewinnt, ist Ihre Wette verloren. Wenn Arsenal gewinnt, ist Ihre Wette verloren. Wenn beide Teams unentschieden spielen, gewinnt Arsenal aufgrund des Handicaps und Sie verlieren Ihre Wette. 

Handicap-Wetten vs. Spread-Wetten: Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Handicap-Wetten und Spread-Wetten ist in ihrem Einsatz. Handicap-Wetten werden verwendet, um auf die Ergebnisse einer Sportart zu wetten, während Spread-Wetten verwendet werden, um auf die Ergebnisse des Finanzmarktes zu wetten. 

Handicap-Wetten sind auch als Point-Spread-Wetten bekannt, weshalb sie oft mit dem nichtsportlichen Begriff „Spread-Wetten“ verwechselt werden.

Spread Betting ist eine steuerfreie Möglichkeit für Menschen (hauptsächlich Einwohner des Vereinigten Königreichs und Irlands), den Aufstieg und Fall der Finanzmärkte vorherzusagen, auch ohne ein Vermögen auf dem Markt zu haben. Sie können Wetten auf verschiedene Finanzinstrumente wie Indizes, Forex, Rohstoffe und mehr verteilen.

Beispiele für Handicap-Wetten

Nachdem Sie nun verstanden haben, was Handicap-Wetten sind, schauen wir uns einige Beispiele mit Fußballspielen an. 

0.5 Handicap z. B. Milan (-0.5) gegen Celtic (+0.5)

  • Celtic wird das Spiel mit einem halben Tor Vorsprung beginnen
  • Wenn Sie auf Mailand setzen und sie das Spiel gewinnen, gewinnen Sie Ihre Wette
  • Wenn Sie auf Mailand setzen und das Spiel unentschieden endet, verlieren Sie Ihre Wette
  • Wenn Sie auf Celtic wetten und sie das Spiel gewinnen oder unentschieden spielen, gewinnen Sie Ihre Wette

1 Handicap z. B. Milan (-1.0) gegen Celtic (+1.0)

  • Celtic wird das Spiel mit einem Tor Vorsprung beginnen
  • Wenn Sie auf Milan wetten, müssen sie das Spiel mit mindestens zwei Toren Vorsprung gewinnen, damit Sie Ihre Wette gewinnen.
  • Wenn Ihre Wette auf Mailand lautet und sie mit einem Tor Unterschied gewinnen, ist es automatisch ein Unentschieden und Ihr Einsatz wird zurückerstattet
  • Wenn Sie auf Celtic wetten, gewinnen Sie nur, wenn sie das Spiel gewinnen oder unentschieden spielen. Wenn sie das Spiel verlieren, wird Ihr Einsatz zurückerstattet.

1.5 Handicap z. B. Milan (-1.5) gegen Celtic (+1.5)

  • Celtic wird das Spiel mit anderthalb Toren Vorsprung beginnen
  • Hier ist kein Platz für ein Unentschieden, da das Handicap mehr als ein Tor beträgt
  • Wenn Sie auf Mailand wetten, müssen Mailand mindestens zwei Tore erzielen, damit Sie Ihre Wette gewinnen
  • Wenn Sie auf Celtic wetten, gewinnen Sie, wenn sie das Spiel gewinnen, unentschieden spielen oder mit einem Tor kassieren

2 Handicap z. B. PSG (-2.0) gegen Wölfe (+2.0)

  • Die Wölfe starten mit zwei Toren Vorsprung ins Spiel
  • Wenn Sie auf PSG wetten, müssen sie das Spiel mit einem Unterschied von drei oder mehr Toren gewinnen
  • Wenn Ihre Wette auf PSG lautet und PSG mit zwei Toren Unterschied gewinnt, wird Ihr Einsatz zurückerstattet
  • Wenn Sie auf die Wölfe setzen, gewinnen Sie Ihre Wette nur, wenn sie mit einem einzigen Tor Unterschied verlieren
  • Wenn Ihre Wette auf Wolves ist und sie mit zwei Toren Unterschied verlieren, wird Ihr Einsatz zurückerstattet

2.5 Handicap PSG (-2.5) gegen Wölfe (+2.5)

  • Wolve startet mit zweieinhalb Toren Vorsprung ins Spiel
  • Wenn Sie auf PSG wetten, müssen sie das Spiel mit einem Unterschied von drei oder mehr Toren gewinnen, damit Sie Ihre Wette gewinnen
  • Wenn Sie auf die Wölfe setzen, gewinnen Sie Ihre Wette, solange sie nicht mit einem Vorsprung von drei oder mehr Toren verlieren

Die fünf besten Buchmacher, die die besten Fußball-Handicap-Wettquoten anbieten 

Um Ihnen den Einstieg in Ihre Reise mit Handicap-Wetten zu erleichtern, haben wir eine Liste der zusammengestellt beste Seiten / Buchmacher die die besten Handicap-Wettquoten bieten. Hier sind sie:

Bet365

Bet365 steht wegen seiner Glaubwürdigkeit an erster Stelle auf unserer Liste. Das Unternehmen wurde 2001 von der britischen Glücksspielkommission mit über 20 Jahren Erfahrung in der Wettbranche und 53 Millionen Kunden auf der ganzen Welt lizenziert. Es ist eine der besten Seiten für Wettliebhaber, wegen seiner erstaunlichen Quoten und der großen Auswahl an Sportarten. 

Vorteile

  • Bietet über 35 Sportwetten-Optionen
  • Live-Streaming auf Tausenden von Veranstaltungen
  • Beeindruckende Tiefe der Wetten und Märkte
  • Freundliches Kunden- und Supportteam
  • Tolles mobiles Angebot

Nachteile

  • Kein Treueprogramm vorhanden

888 Sport

888 Sport oder Triple Eight Sport, wie es ausgesprochen wird, wurde 2008 gegründet und hat sich seitdem zu einer bekannten Marke in der Wettbranche mit einer großen Auswahl an Märkten, Boni und großartigen Quoten entwickelt

Vorteile

  • Große Auswahl an Sportarten und Wettmärkten
  • In-Play-Wetten und Live-Streaming
  • Spielerfreundliche mobile App
  • Regelmäßige Werbeaktionen

Nachteile

  • Verspätete Auszahlungen
  • Nicht ausreichend breites Angebot an Sportarten und Märkten

Betfair

Betfair ist ein Online-Glücksspielunternehmen, das 1999 gegründet wurde. Es bietet eine Vielzahl von Glücksspieldiensten wie Wetten mit festen Quoten, Handicap-Wetten, Poker, Online-Casino und Online-Bingo.

Vorteile

  • Betfair ermöglicht es Benutzern, „für“ und „gegen“ ein Sportspiel zu wetten
  • Großartig für beliebte Neuheitswetten wie Gewinner von Reality-TV-Shows
  • Guter Willkommensbonus
  • Sie können Wetten zu Quoten platzieren, die von anderen Wettern festgelegt wurden
  • Sie bieten bessere Preise als andere Märkte

Nachteile

  • Mangel an Casinos und Poker in einigen Ländern

Betthard

Bethard gibt es seit 2014. Zuerst als Glücksspielseite, später aber um Glücksspieldienste erweitert. 

Vorteile

  • Hunderte von Wettmärkten
  • Einfache Site-Navigation
  • Zuverlässige Kundenbetreuung

Nachteile

  • Keine mobile App für Telefone

Unibet

Unibet wurde 1999 gegründet und ist seitdem ständig an der Spitze seines Spiels geblieben, indem es neue Funktionen und Dienste wie Quotenerhöhungen, Live-Streaming-Dienste, Auszahlungen im Spiel und mehr hinzugefügt hat. 

Vorteile 

  • Größer als der durchschnittliche Willkommensbonus
  • Toller Live-Streaming-Dienst
  • Einfach zu bedienende App
  • Schnelle Ein- und Auszahlung

Nachteile

  • Limitiert manchmal große Gewinner
Kategorien:

Verwandte Artikel