Sharing is Caring!

Peter Bosz
Bosz führte Ajax zum Finale der Europa League, sein Team verlor jedoch gegen Manchester United

Borussia Dortmund hat Ajax-Chef Peter Bosz bis 2019 nach dem Abgang von Thomas Tuchel zum neuen Manager ernannt.

Der 53-jährige Bosz führte Ajax zum Europa League-Finale im vergangenen Monat, das der niederländische Klub gegen Manchester United mit 2: 0 verlor.

Tuchel verließ Dortmund Ende Mai nach zweijähriger Amtszeit.

Er führte den Verein in der vergangenen Saison zum Sieg im deutschen Pokal und half ihnen, sich mit einem dritten Platz in der Bundesliga für die Champions League zu qualifizieren.

Bosz ersetzte Frank de Boer zu Beginn der letzten Saison bei Ajax und war bis 2019 bei der Amsterdamer Mannschaft unter Vertrag.

"Ich habe gemischte Gefühle in Bezug auf diesen Schritt", sagte Ajax-Geschäftsführer Edwin van der Sar.

„Als wir Peter letzten Sommer nach Ajax brachten, war nicht beabsichtigt, dass die Partnerschaft nach einem Jahr endet.

„Wir hatten eine großartige Saison, insbesondere in der Europa League. Wie bei unseren Spielern zieht der Trainer auch die Aufmerksamkeit von Vereinen aus Europas Top-Ligen auf sich. “

Quelle: BBC Sports